Leichte Sprache

Niedersächsischer Kinder-haben-Rechte-Preis 2022

Liebe Kinder, liebe Jugendliche und sehr geehrte Damen und Herren,

junge Menschen haben Rechte und diese Rechte sollen sie auch bekommen.
Dafür machen wir uns stark.

Kinder und Jugendliche sind keine Erwachsenen.

Ihr alle habt euren eigenen Kopf.

Ihr alle habt eure eigenen Wünsche.

Ihr alle habt eure eigenen Erwartungen.

Und das ist gut so!

Wir möchten, dass alle Kinder und Jugendlichen in unserer Gesellschaft gut leben können. Dass ihr euch wohlfühlt. Dass ihr sicher und gesund aufwachst. Und dass ihr gut gefördert werdet. Dafür soll die Politik sorgen.

Auch wir können dabei helfen, dass ihr eure Rechte bekommt.

Wir reden in der Öffentlichkeit über dieses Thema. Und machen es bekannter.

Außerdem machen wir mit der Niedersächsischen Landes-Regierung seit ein paar Jahren ein Preis-Ausschreiben. Bei diesem Preis-Ausschreiben geht es immer um die Rechte für Kinder und Jugendliche. In diesem Jahr hat das Preis-Ausschreiben das Motto: Ich kenne meine Rechte!

Ich freue mich auf die Beiträge zu diesem Thema. Ganz besonders freue ich mich über Beiträge, die von jungen Menschen kommen. Als Kinder und Jugendliche könnt ihr also selbst euren Beitrag einreichen und sich damit beim Preis-Ausschreiben bewerben. Schließlich seid ihr die die Haupt-Personen.

Mitmachen lohnt sich.

Es lohnt sich für alle.

Ich drücke die Daumen!


Eure und Ihre

Daniela Behrens

Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.


 

 

Worum geht es?

Viele Länder setzen sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen ein.

Die Länder haben einen Vertrag gemacht.

Der Vertrag heißt in schwerer Sprache: Kinder-Rechts-Konvention.


In der Kinder-Rechts-Konvention stehen die Rechte von Kindern und Jugendlichen.

Wie sie unterstützt und gefördert werden sollen.

Alle jungen Menschen sollen ihre Rechte kennen.

Nur wer seine Rechte kennt, kann sie auch einfordern.

Wir wollen diese Rechte unterstützen. Und in der Öffentlichkeit bekannter machen.

Deshalb machen wir ein Preis-Ausschreiben.

Das Motto vom Preis-Ausschreiben lautet:

Ich kenne meine Rechte!


 

Wie kann ich beim Preis-Ausschreiben mitmachen?

Wer mitmachen will, muss sich jetzt schriftlich bewerben.

Hierfür gibt es einen Bewerbungs-Bogen im Internet.

Der Bewerbungs-Bogen steht unter dieser Internet-Adresse:

www.kinderhabenrechtepreis.de

Der Bewerbungs-Bogen muss ausgefüllt und an uns geschickt werden.


Einsendeschluss:

Bis zum 15.05.2022 kann die Bewerbung eingereicht werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das bedeutet: Wer keinen Preis gewinnt, kann nicht zum Gericht gehen. Der Preis kann also nicht eingefordert werden.
 

 

 

Was kann ich gewinnen?

Insgesamt verlosen wir ein Preis-Geld über 9.000 Euro.

Es gibt drei Gewinner. Die drei Gewinner teilen sich das Preis-Geld.

Also bekommt jeder Gewinner 3.000 Euro.

Fach-Leute entscheiden, welche Teilnehmer einen Preis bekommen.

Die Fach-Leute sind vom Sozial-Ministerium, vom Kinder-Schutz-Bund und vom Landes-Schüler-Rat. Sie wählen die drei Gewinner aus verschiedenen Bereichen aus.

Alle Teilnehmer werden informiert.


 

Wann und wo gibt es die Preise?

Die Preis-Verleihung ist am 17. September 2022 in Hannover.

Wir freuen uns auf Euch und Sie!

Habt Ihr oder haben Sie Fragen?

Hier ist unsere Adresse:


Der Kinderschutzbund

Landesverband Niedersachsen e.V.


Escherstr.23

30159 Hannover


Telefon 0511 44 40 75

Fax 0511 44 40 77

E-Mail: info@dksb-nds.de


 

X